EAP & ABMR

EAP & ABMR in Rehazentrum Bergmannstraße in Berlin-Kreuzberg

Bei der EAP und ABMR handelt es sich um Leistungen der Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und Privaten Krankenkassen sowie der Bundeswehr. In unserem Rehazentrum Bergmannstraße in Berlin-Kreuzberg bieten wir diese Leistungen für Sie an.

EAP (Erweiterte Ambulante Physiotherapie)

Die EAP dient der Wiedereingliederung in Alltag, Beruf und Gesellschaft. Sie erfolgt meist an drei bis fünf Tagen pro Woche mit einem zeitlichen Umfang von zwei bis drei Stunden pro Termin.

Die Behandlung umfasst folgende Leistungen:
  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie (Wärme, Kälte, Elektrotherapie etc.)
  • Medizinische Trainingstherapie

ABMR (Arbeitsplatzbezogene Muskuloskeletale Rehabilitation)

Die ABMR ist eine Therapieform, die sich speziell an den Gegebenheiten des Arbeitsplatzes bzw. an den beruflichen Anforderungen des Patienten orientiert. Sie wird schwerpunktmäßig bei Personen mit muskuloskeletalen Verletzungen und körperlich beanspruchenden Arbeitstätigkeiten eingesetzt.
  • Bei bestehender Indikation wird die ABMR durch einen D-Arzt oder einen Arzt des Rehazentrums Bergmannstraße bei der Berufsgenossenschaft beantragt
  • Die ABMR umfasst vier bis sechs Wochen mit einer täglichen Therapiezeit von drei bis maximal acht Stunden
  • Ziel ist die Wiederherstellung der vollschichtigen Leistungsfähigkeit
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere EAP-Verantwortliche Frau Manuela Nordsiek, per E-Mail an eap@reha-bergmann.de oder telefonisch unter der Nummer 030 / 695 335 337.

Ansprechpartner

Manuela Nordsieck

Verwaltung / EAP

Haben Sie Interesse an unseren Leistungen?


Dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin unter der Nummer: