Long Covid Therapie

Nach einer COVID-19-Erkrankung können Spätfolgen (Long-COVID oder Post-COVID-Syndrom) zu Beeinträchtigungen im Berufs- und Alltagsleben führen.

Auch nach leichten oder mittelschweren Krankheitsverläufen können noch lange gesundheitliche Beschwerden auftreten. Da sich das Post-COVID-Syndrom als ein vielschichtiges Krankheitsbild darstellt, benötigen Betroffene ein interdisziplinäres Therapieangebot.

Interdisziplinäres Therapieangebot

In der REHA Bergmannstraße bieten wir Ihnen eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining, Krankengymnastik in Einzel- und Gruppentherapien, Aufmerksamkeits- und Gedächtnistraining sowie psychologische Beratung und Entspannungstraining. Die therapeutischen Anwendungen werden Ihrem individuellen Krankheitsbild entsprechend ausgewählt und an Ihre aktuelle Leistungsfähigkeit angepasst.

Kostenübernahme der Behandlung

Für eine Kostenübernahme oder Fragen zu einer Reha bei Post-COVID, wenden Sie sich bitte an die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder an die für Sie zuständige Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse.

Haben Sie Interesse an unseren Leistungen?


Dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin unter der Nummer: